Sechs Sachen, die wir von der gamescom 2015 gelernt haben

Wir können kaum glauben, dass es schon der letzte Tag der gamescom ist! Während wir uns auf das Finale vorbereiten, sind uns sechs Sachen eingefallen, die wir vom diesjährigen Event gelernt haben:

(6) World of Tanks auf der Xbox One sieht KLASSE aus

Andy Dorizas und Jeff Gregg aus Wargaming Chicago-Baltimore haben In-game-Material der Xbox One gezeigt. Die Panzer sind alle hochauflösend (HD) und sind mit sich bewegenden Objekten ausgestattet. Nachtgefechte mit dynamischen Licht- und atmosphärischen Effekten sehen auch sehr verlockend aus. Doch wir möchten nicht den neuen PvE-Modus „Übungsgelände“ außer Acht lassen, welcher Bots auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen beinhaltet.

(5) Die Wargaming-Bühne sah wie ein Rockkonzert aus!

(4) World of Warships hält stabilen Kurs!

Artur Plociennik, Global Publishing Producer für World of Warships, hat dieses Jahr Wargamings neues taktisches Seekriegsspiel stolz präsentieren dürfen. Neben Goodies für die Fans (und einem Tanz zu „What shall we do with the drunken sailor?”), zeigte er uns den Entwicklungsfortschritt des Spiels. Die deutschen Schiffe sind nur die Spitze des Eisbergs!

(3) Eine neue Nation und neue Karten für World of Tanks

Die Einführung der Tschechoslowakei und seinem Zweig aus mittleren Panzern sind in der Tat großartige Neuigkeiten für die europäische Region. Zudem gab es Material der neuen Karten, welche auf tschechischen, deutschen und polnischen Regionen basieren. Auch japanische schwere Panzer waren zu sehen.

Anton Pankow, Global Publishing Producer für World of Tanks

(2) Wargamings Handyspiele haben einen großen Einfluss

Die neuesten Versionen von World of Tanks Blitz und World of Tanks Generals wurden von Wargaming-Mitarbeitern und dem Publikum auf großen Leinwänden gespielt. Und Spieler konnten zum ersten Mal World of Tanks Generals auf dem iPad ausprobieren.

Marcus Blaesche, Team Lead of Publishing Producing bei Wargaming Europe

(1) Ihr seid klasse! (aber das wussten wir ja schon vorher)

 

 

Danke an euch, dass ihr die gamescom 2015 so unvergesslich gemacht habt! Mobilisieren!

Schließen