Version 2.10 – Steinfeld

Bei der Modifikation von „Steinfeld“ haben wir versucht, die Seele der ursprünglichen Karte zu bewahren, ohne das Gameplay zu verändern, das den Spielern schon vertraut war. Wir wollten die Karte frisch und interessant gestalten. Wir haben auch die Jagdpanzer berücksichtigt, denn sie spielen jetzt auf der Karte eine wichtige Rolle.

Die entscheidendste Innovation auf der Karte war die Erweiterung des Spielbereichs, indem wir die Größe des Bergs in der Nähe des Flaggengebiets verringerten. Wir haben den Berg in der aktuellen Kartenversion über die rote Linie verschoben und dort eine Hochgeschwindigkeitszone für schnelle Panzer hinzugefügt.

In diesem Bereich schufen wir einen Aufklärungsbereich, in Abhängigkeit der Entfernungen und der Fahrzeugdaten der Panzer – Büsche sind nun auf eine Art und Weise platziert, um es den Fahrzeugen ab der Stufe VIII zu erleichtern, die entspiegelte Optik und das Scherenfernrohr einzusetzen, um ihren Sichtbarkeitsbonus auszuspielen. Mit diesem System können die Spieler die Situation schnell einschätzen und sich gegebenenfalls zurückziehen.

Auf der Karte gibt es jetzt Positionen, auf denen Jagdpanzer schwerer zu fassen sind – bei diesen Positionen gibt es in der Zielrichtung einen angemessenen und komfortablen Feuerbereich und sie geben den Spielern die Möglichkeit, sich in der Flanke vorrückender Gegner von einer Position zur nächsten zu bewegen.

Wir haben in der Mitte der Karte eine felsige Hochebene geschaffen und sie vielseitiger und weniger anfällig für gegnerischen Beschuss gestaltet – jetzt wird ein Überfallkommando hinter den gegnerischen Linien durch die Mitte der Karte gegen schweren seitlichen Beschuss geschützt.

Der Bereich bei den Toren des Hangars wurde im Hinblick auf Grafik und Ausgewogenheit überarbeitet, sodass es für langsame und schwer gepanzerte Panzer annehmlicher wurde. Die Position der Bunker und die wichtigsten Deckungspositionen sind nun für beide Teams ausgeglichen; die Höhe der Deckungsmöglichkeiten auf dem „Balkon“ wurde überarbeitet; und es ist nun möglich, verbündete mittlere Panzer auf der anderen Seite der Karte zu unterstützen. Der Pflanzenbewuchs wurde ausgedünnt und optimiert, um in diesen Bereichen die Leistung des Spiels zu verbessern.

Wir haben in diesem Gebiet auch die Anzahl der Jagdpanzer-Positionen erhöht, damit ihr die verbündeten Streitkräfte besser unterstützen oder euch effektiver gegen gegnerische Panzer verteidigen könnt.

Der Flaggeneroberungspunkt wurde auf das Gefälle bei den Bunkern verlagert, um in diesem Teil der Karte die Konzentration der Kämpfe zu verschieben.

Unsere Künstler haben bei der Überarbeitung der Karte großartige Arbeit geleistet – unterschiedliche Bereiche der Karte haben nun verschiedene Farben, wodurch sich der Spieler nicht mehr verfahren und sich nicht mehr festfahren kann. Die Karte „Steinfeld“ ist nun in den Nebel einer Vormorgendämmerung gehüllt und gleicht einem überwachsenen Gebiet von Karelien, voller felsiger Hochebenen und mooriger Bodensenken.

Schließen