Update 2.1: Etwas Großes kommt daher!

Eventuell habt ihr es bereits durch unser Puzzle herausgefunden; britische Jagdpanzer kommen zu World of Tanks Blitz. Diese brachialen Monster starten mit leichter Panzerung, aber weiter oben im Zweig wird ihre Panzerung zusammen mit ihrer Feuerkraft immer höher.

NEUE JAGDPANZER

Auf den niedrigen Stufen darf man nie den Valentine AT außer Acht lassen. Er hat eine Riesenauswahl an Geschützen, wie zum Beispiel eine Haubitze, die alles vernichtet, die ihren Weg kreuzt.

Der beste mittelstufige Panzer ist der AT 2. Diese Maschine gibt euch einen guten Einblick in das, was euch mit der restlichen Linie der Jagdpanzer erwartet. Die Geschütze sind nicht die besten, doch die Panzerung ist superstark. Das ist ein echtes Sturmgeschütz, einfach losfahren und alle vor euch vernichten.

Der Tortoise der Stufe IX ist ein weiteres Exemplar dieser Sturmgeschütz-Bauart. Auch sie ist schwer gepanzert und bewaffnet, wobei die Feuerrate der größte Vorteil ist. Der Schaden pro Minute dieser Maschine ist absoluter Wahnsinn!

Und am Ende des Baumes findet ihr den FV215b (183) der Stufe X – ein Fahrzeug, das bereits in der PC-Version von World of Tanks als „Todesstern“ bekannt ist. Seine Panzerung ist nicht mehr so stark wie gewohnt, doch dies wird mit dem Geschütz mehr als wettgemacht. Sagen wir es mal so: Man könnte es auch auf einem Schlachtschiff verwenden. Freut euch schon einmal darauf, alles und jeden in die Luft zu jagen.

MEINUNG EINES EXPERTEN

Community Contributor Dxia wirft einen Blick auf die neue Panzerlinie.

Mobilisieren!

Schließen