Update 2.6: Neue Merkmale der Schussmechanik

Kommandanten!

Die Schussmechanik wird mit Version 2.6 mit zwei zusätzlichen Merkmalen aufgewertet.

Durch Hindernisse schießen

Viele Spieler sind schon einmal in der Situation gewesen, dass sie mit einer 183-mm-Granate auf einen Gegner hinter einem windschiefen Zaun geschossen haben, aber nur der Zaun zerstört wurde und am Gegner kein Haar gekrümmt wurde. Beginnend mit der neuen Version werden Granaten ihren Weg durch das zerstörte Objekt gnadenlos fortsetzen, allerdings mit verringerter Durchschlagskraft.

  • Allein Panzerbrechende Granaten (AP) oder panzerbrechende Hartkerngeschosse (APCR) können ihren Weg durch Hindernisse fortsetzen. Spreng- und Hohlladungsgranaten explodieren beim Aufschlag auf ein Ziel, sie können ihren Weg daher nicht fortsetzen.
  • Die durch Auftreffen auf ein Hindernis verlorene Durchschlagskraft hängt von dessen Größe und Stabilität ab. Eine Holzkiste verringert die Durchschlagskraft zum Beispiel weniger stark als ein Auto. Das Schadenspotential bleibt aber unangetastet.
  • Granaten können gleichzeitig mehrere Ziele durchschlagen. In diesem Fall wird die Durchschlagskraft mit jedem zerstörten Objekt verringert.

Gefährliche Abpraller

Die zweite Änderung, deren man sich beim Schießen oder bloßem Stehen neben Verbündeten gewahr sein sollte, sind vollständige Abpraller. Derzeit ist die Mechanik simpel: eine Granate verschwindet nachdem sie von der Panzerung abgeprallt ist. Nach Veröffentlichung der Version 2.6 setzt die abgeprallte Granate ihren Weg fort und kann so weitere Hindernisse durchschlagen oder andere Panzer treffen.

Voraussetzungen

Erstens, damit eine Granate von der Panzerung abprallen kann, muss der Einschlagswinkel über 70° für AP- und APCR-Granaten bzw. 85° für HEAT-Granaten liegen. Sprenggranaten können nicht abprallen

Zweitens, übersteigt das Granatenkaliber die Panzerungsdicke um das Dreifache, gibt es unabhängig vom Einschlagswinkel keine Abpraller.

Schließlich, Abpraller von externen Modulen (wie Laufwerke, Sichtgeräte und Geschütze) sind unmöglich, unabhängig vom Einschlagswinkel.

So funktioniert‘s

Nachdem die Granate von einem Panzer abgeprallt ist, setzt sie ihre Flugbahn fort. Ihre Durchschlagskraft wird dabei um 25 % verringert, aber ihr Schadenspotenzial bleibt unverändert und sie kann dasselbe oder ein anderes Fahrzeug treffen. Diese Granate kann jedoch kein zweites Mal abprallen. Die neuen Regeln für Schießen durch Objekte werden ebenfalls auf diese Granate angewandt.

Behaltet diese neuen Mechaniken im Gedächtnis und bezieht sie mit ein, wenn ihr eure Fahrzeug auf dem Schlachtfeld in Stellung bringt!

 

Mobilisieren!

Schließen