Update 3.4 – Neue Karte: Canyon

Schlachtfeld beim Canyon!

Yee-haw! Schaut euch all diese Felsen, Minen, überfallenen Züge und eine mysteriöse Fabrik an! Die Geschichte hinter diesem Ort ist kein Geheimnis für jene, die einen genaueren Blick darauf werfen. Am Anfang wurde hier Gold entdeckt. Das Gold hat viele gemeine Schurken angezogen. Als das Gold versiegt war, taten sich mit dem Fund von Kohle und Öl neue Möglichkeiten auf.

Der Fortschritt beeindruckte die örtlichen Geschäftemacher kaum, die weiter ihre blutigen Scharmützel fortführten. Grabt etwas in der Erde und ihr findet sicher eine Hülse, einen Teil einer Waffe oder die Knochen einen glücklosen Banditen oder Goldgräbers.

Scheint so, als wäre man hier nur im Inneren eines Panzers sicher. Passt aber auf Banditen auf: einige spannende Begegnungen warten auf euer glorreiches Siebenerteam. Schauen wir mal, was an dem neuen Ort aus Update 3.4 auf uns wartet.
 

Minikarte für Begegnung

Minikarte für Herrschaft

Minikarte herunterladen
 

Die Ruhe vor dem Sturm

Ihr habt die eine oder andere Minute, um euch dieses Stück des Wilden Westens anzusehen, bevor der Gegner am Ende der Straße erscheint und euch wildentschlossen anstarrt. Einige der Einheimischen verstecken sich offenbar in ihren Baracken: Rauch kommt aus den Schornsteinen. Womöglich verstecken sich irgendwo sieben fiese Typen, die auf Ärger aus sind. Aber das kann euch nicht aufhalten. Ihr müsst die Kontrolle übernehmen!

Der Canyon ist ein ungemütlicher Ort, besonders für Grünschnäbel. Darum richtet sich die Karte für Fahrzeuge der Stufen VI bis X.

   

Die Teams starten in der nordwestlichen und der südöstlichen Ecke der Karte. Aus beiden Positionen geht es in drei Richtungen:

  • Eine Stadt im südwestlichen Bereich
    Hier finden sich mehr als genug Deckungen für einzelne Fahrzeuge. In einem langsamen Fahrzeug kann man aber schnell ins Kreuzfeuer geraten. Die Stadt eignet sich für mittlere Panzer.
  • Felsbogen und Schienen in der Mitte
    Ein Hügel wird von der Senke des Canyons umgeben und ein Fluss fließt an dessen Grund. Dieser Bereich eignet sich für die Erstaufklärung durch schnelle Fahrzeuge.
  • Die Fabrik und die verlassene Mine im Nordosten
    Diese riesigen Gebäude können mit Leichtigkeit Dutzende Mäuse verstecken. Es gibt viel gut gedeckte Positionen für schwere Fahrzeuge. Diese Richtung kann aber zur Falle werden: wenn mittlere Panzer mit dicken Türmen schnell den kleinen Hügel in der Kartenmitte erobern, ändert sich die Machtverteilung in diesem Bereich dramatisch.

      

Im Canyon wimmelt es von Deckungen, doch zur gleichen Zeit gibt es viele Durchschussbereiche. Die Spieler können sich auf der Karte beweisen: Benutzt eure Fertigkeiten als Heckenschütze, geht im Nahkampf durch und macht wilde Jagden mit Schusswechseln und Explosionen. Die Zusammenarbeit mit den Verbündeten ist wichtiger denn je.

Erobern oder nicht erobern?

Die Basis auf dem Canyon zu erobern ist, wie auf vielen anderen Karten, riskant. Die im Tiefland liegende Basis ist ein leichtes Ziel. Damit der Gegner nicht ungehindert fliehen kann, durchzieht ein Fluss die Basis und verlangsamt Fahrzeuge deutlich.


Die Basis im Begegnungsgefechtsmodus

Welchen Sinn hat die Basis dann? Man darf nicht vergessen, dass die Kartenmitte Gebiet der leichten Panzer ist. Beginnt man die Eroberung, zwingt man den Gegner, seine Truppen aufzuspalten und die Basis zu verteidigen. Kommt der Gegner an, sind die Angreifer längst über alle Berge.

Im Herrschaftsmodus sind die Basen an den Hauptkontrollpunkten der Karte platziert. Will man einen Punktevorsprung erreichen, muss man mindestens zwei Basen erreichen. Und man darf natürlich nicht vergessen, die gegnerischen Fahrzeuge zu dezimieren.

Kämpfen wie ein Held und in den Sonnenuntergang weggehen

Im Canyon muss man Schulter an Schulter mit seinen Teamkameraden zu kämpfen und die Vorteile jeder Fahrzeugklasse geschickt auszunutzen. Der Panzersturm ist eine geeignete Taktik, doch könnte er in eine Falle geraten und in Stücke gerissen werden. Aufteilen in verschiedene Richtungen birgt auch einige Gefahren: ein kleiner Fehler und das Team verliert ein Fahrzeug.

Putzt eure Hüte, Sporen und Revolver für die Veröffentlichung des Updates 3.4 heraus und kämpft geschlossen wie die glorreichen Sieben! Trefft ihr auf eurem Weg einen einsamen Gegner, solltet ihr nicht erst warten, bis er die dramatische Pause mitträgt und der Wind zwischen euch weht. Schießt zuerst und lasst keinen Panzer entkommen!


Mobilisieren!

Schließen