LADEN: Die ultimativen Sentinels!

Nach dem Matilda Black Prince, dem AC1 Sentinel und dem berühmten Cromwell B wird nun ein weiteres Fahrzeug seine mittleren Premium-Brüder der königlichsten Nation in Blitz – die Briten – verstärken. Kommandanten, wir freuen uns, den brandneuen AC4 Sentinel vorstellen zu dürfen! Einigen von euch könnte der Name bekannt vorkommen. Das wäre nicht verwunderlich, denn es handelt sich um den großen Bruder des AC1 Sentinel, der neben seinem Nachfolger ebenfalls im Laden eingefahren ist!

AC4 Sentinel – Zur Geschichte

Anfang 1942 war man endlich zum Schluss gekommen, dass ein größeres Geschütz als der Zweipfünder des AC1 vonnöten war. Das einzige größere Geschütz, das in Australien in Produktion war, war der 25-Pfünder. Und damit begann die Geschichte des AC3. Ein größerer Turm für das Feldgeschütz wurde entworfen, doch letztlich handelte es sich beim 25-Pfünder um ein Feldgeschütz. Als die Produktion des 17-Pfünders in Australien begann, überprüfte man schnell, ob das Geschütz auf dem Turm des AC3 montiert werden könnte. Die endgültige Designlösung umfasste eine Modifikation der Wanne, um einen größeren Turmring anzubringen, sowie die Entfernung des Bug-MGs und des Schützen. Stattdessen wurde eine glatt abgeschrägte Wannenplatte angebracht. Da man jedoch erkannt hatte, dass der wahrscheinlichste Feind aus japanischer Infanterie im Dschungel bestehen würde – und nicht aus deutschen Panzern in Nordafrika – wurde klar, dass der auf Panzerkämpfe ausgerichtete AC4 nicht länger ideal war. Hinzu kam, dass die Panzer des Vereinigten Königreichs und der USA leicht zu beziehen waren. So wurde das Programm eingestellt und Männer und Ressourcen wurden andernorts eingesetzt.

Doch es gibt keinen Grund zur Trauer, denn der AC4 Sentinel hat seinen Weg zu Blitz gefunden! Schauen wir uns gemeinsam an, welche Figur er im Spiel macht!

AC4 Sentinel – Spielmechaniken auf einen Blick

Um es ganz einfach auszudrücken: Der Panzer lässt sich am besten als Unterstützungsfahrzeug einsetzen. Warum? Nun, er ist ziemlich kompakt und kann auf eine schnelle Wannen- sowie eine hohe Turmdrehgeschwindigkeit zurückgreifen. Hinzu kommen eine überzeugende Höchstgeschwindigkeit und eine beachtlicher negativer Geschützrichtwinkel. Leider fehlt ihm jedoch das Element, das für den Nahkampfeinsatz an vorderster Linie unverzichtbar ist: die Panzerung. Ihr könnt euch wirklich nicht auf die Panzerung verlassen. Wenn ihr also die Chance habt, einen Treffer zu vermeiden, solltet ihr das auch tun!

Das genaue Geschütz mit seiner ordentlichen Durchschlagsleistung, kombiniert mit der exzellenten Geschützabsenkung, macht dieses Fahrzeug zu einem fantastischen Kuppenkämpfer. Die Spezialität des AC4 ist es, hinter Hügeln hervorzulugen und Gegner mit äußerster Präzision zu erledigen.

Ihr könnt auch versuchen, Gegner zu flankieren. Davor solltet ihr aber unbedingt etwas an Geschwindigkeit aufnehmen, damit ihr nicht mitten in einem Rudel stahlhungriger Gegner zum Stillstand kommt!

Und damit wäre der AC4 Sentinel bereits ausreichend beschrieben! Sollte die obige Erläuterung eurem Spielstil entsprechen, dann zögert nicht und legt euch den Panzer zu. Ihr werdet es nicht bereuen!

Die Sentinel-Geschwister sind vom 30. September, 12:00 Uhr bis zum 14. Oktober, 11:00 Uhr im Laden verfügbar.

 

Ultimative Sentinels - 19,99 €

  • AC4 Sentinel, britischer mittlerer Premium-Panzer der Stufe VI
  • AC1 Sentinel, britischer mittlerer Premium-Panzer der Stufe IV
  • 2 Garagenstellplätze
  • 1500
  • 500 (Gratisbonus!)

AC4 Sentinel Premium-Paket - 14,99 €

  • AC4 Sentinel, britischer mittlerer Premium-Panzer der Stufe VI
  • Garagenstellplatz
  • 1250
  • 250 (Gratisbonus!)

AC4 Sentinel - 11,99 €

  • AC4 Sentinel, britischer mittlerer Premium-Panzer der Stufe VI
  • Garagenstellplatz
  • 250

 

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Preise sind die des App Stores zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Die eigentlichen Preise können sich unterscheiden.

Mobilisieren!

Schließen