Pz.Kpfw. III

germany mediumTank IV Pz.Kpfw. III

Eigenschaften

Schutz

16%
16%

Feuerkraft

21%
21%

Schusswirksamkeit

28%
28%

Beweglichkeit

57%
57%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 18.71
Struktur 510
Motorleistung (PS) 350
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 64
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 45 - 75
Standard-Granatenschaden 53 - 88
Feuerrate (Schuss/Minute) 14.3

Historische Infos

Der Bau der Ausführung J lief im März 1941 an. Neben der verstärkten Panzerung, erhielt das Fahrzeug die neue 50 mm KwK 38, die als sehr erfolgreich erachtet wurde. 1 067 weitere Fahrzeuge erhielten die KwK 39, eine verbesserte Version mit größerer Durchschlagskraft. Der Versuch, ein 75-mm-Geschütz einzubauen (Ausführung N) wurde als Fehler bewertet. Die häufigsten Ausführungen blieben J, L und M mit 50-mm-Geschützen, die eine tadellose Bilanz hatten. Insgesamt wurden 5 691 Fahrzeuge gebaut, 1 969 davon mit langem Geschützrohr und 2 391 mit kurzläufigen 50-mm-Geschützen.

Schließen