Rhm.-Borsig Waffenträger

germany AT-SPG VIII Rhm.-Borsig Waffenträger

Eigenschaften

Schutz

17%
17%

Feuerkraft

54%
54%

Schusswirksamkeit

82%
82%

Beweglichkeit

27%
27%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 20.62
Struktur 1100
Motorleistung (PS) 180
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 35
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 185 - 308
Standard-Granatenschaden 345 - 575
Feuerrate (Schuss/Minute) 4.3

Historische Infos

Entwickelt von Rheinmetall-Borsig als spezieller Artillerie-Träger. Das Fahrzeug sollte sowohl Artilleriesysteme tragen als auch diese aufmontiert abfeuern können. Das Fahrzeug verwendete das Chassis des Jagdpanzers Hetzer. Die Entwicklung wurde Ende 1942 bis Mitte 1944 vorangetrieben. Aufgrund des komplizierten Designs, hoher Kosten und Gewichts wurde das Projekt jedoch zugunsten des Ardelt-Projekts aufgegeben.

Schließen