VK 30.01 (H)

germany heavyTank V VK 30.01 (H)

Eigenschaften

Schutz

31%
31%

Feuerkraft

35%
35%

Schusswirksamkeit

55%
55%

Beweglichkeit

24%
24%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 36.95
Struktur 780
Motorleistung (PS) 400
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 35
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 113 - 188
Standard-Granatenschaden 120 - 200
Feuerrate (Schuss/Minute) 8.2

Historische Infos

Die Entwicklung des Fahrzeugs wurde am 9. September 1939 in Auftrag gegeben. Über die Entwicklung hinweg setzten die Ingenieure von Henschel aktiv Komponenten des Projektes D.W. II ein. Die ersten beiden Prototypen standen im März 1942 bereit. Zwei weitere wurden im Oktober des gleichen Jahres gebaut. Die Wannen der Prototypen wurden im Testgelände der Firma begutachtet. Nach den Tests wurden zwei Prototypen in schwere Jagdpanzer umgebaut. Sechs Türme wurden von Krupp gebaut und auf dem Atlantikwall aufgebaut.

Schließen