VK 36.01 (H)

germany heavyTank VI VK 36.01 (H)

Eigenschaften

Schutz

46%
46%

Feuerkraft

32%
32%

Schusswirksamkeit

61%
61%

Beweglichkeit

25%
25%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 41.02
Struktur 1030
Motorleistung (PS) 400
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 51
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 128 - 173
Standard-Granatenschaden 120 - 200
Feuerrate (Schuss/Minute) 8.5

Historische Infos

Ein deutscher schwerer Versuchspanzer im Zweiten Weltkrieg, entwickelt von Henschel. Das Fahrzeuge war eine Weiterentwicklung des Projekts VK 30.01 (H) und ein weiterer Schritt hin zum Tiger. Insgesamt acht Chassis und ein Prototyp wurden 1942 gebaut. Während der Entwicklung wurden verschiedene technische Lösungen ausprobiert. Einige davon flossen in die Pläne weiterer schwerer deutscher Panzer des Zweiten Weltkriegs ein. Das Chassis wurde auch für Bergepanzer verwendet.

Schließen