IS-4

ussr heavyTank X IS-4

Eigenschaften

Schutz

98%
98%

Feuerkraft

61%
61%

Schusswirksamkeit

83%
83%

Beweglichkeit

31%
31%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 60.83
Struktur 2200
Motorleistung (PS) 750
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 43
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 194 - 323
Standard-Granatenschaden 315 - 525
Feuerrate (Schuss/Minute) 5.3

Historische Infos

Das Projekt wurde vom Entwicklungsbüro des Kirowwerks in Tscheljabinsk ab Dezember 1943 entwickelt. Zwei Prototypen des Objekts 701 wurden im April 1944 gebaut. Nach der Erprobung der Prototypen wurde das Design überarbeitet. Zwischen Ende 1944 und Anfang 1945 wurden zwei weitere Prototypen erprobt. Dem Objekt 701 Nr. 5 wurde eine Empfehlung für die Truppe ausgesprochen. Eine Herstellung wurde jedoch zugunsten des IS-3, der gerade in Serie ging, abgeblasen. Nachdem 1946 die Fertigung des IS-3 ausgesetzt wurde, begann der Bau der IS-4 und dauerte bis 1949. Insgesamt wurden im Jahre 1951 25 IS-4M gebaut. Später wurden alle gebauten Panzer zum IS-4M modernisiert. Je nach Quelle wurden 235 bis 258 Fahrzeuge gebaut, die alle im Fernen Osten stationiert waren.

Schließen